• 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.JPG
  • 13.jpg
  • 17.jpg

Der Harzer Sportverein e.V Abteilung Kampfsport und Fitness bedankt sich für Ihren Besuch auf unserer Homepage. Der sichere Umgang mit Ihren Daten ist uns wichtig. Wir möchten Sie daher ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.

1. Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Begriffe wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ sind in Artikel 4 der DSGVO definiert.

2. Erfassung von Zugriffsdaten

Wie die meisten Internetseiten erfasst auch unsere Seite bei jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können z.B. die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internetprotokolladresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Fall von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die Erhebung erfolgt in unserem berechtigten Interesse im Sinne von § 6 Abs. 1, f) DSGVO.

3. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Grundsätzlich werden alle personenbezogenen Nutzerdaten unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Wir treffen technische und organisatorische Maßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff auf personenbezogene Daten. Die Erfassung personenbezogener Daten ist für uns kein Selbstzweck. Wir erfassen Daten nur in den durch Gesetz gemäß § 6 Absatz 1 DSGVO legitimierten Fällen, z.B. um die vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden und Mandanten erfüllen oder einen Vertrag oder ein Mandatsverhältnis überhaupt anbahnen zu können. Darüber hinaus ist die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften). Jenseits der gesetzlich legitimierten Fälle verarbeiten wir Daten nur dann, wenn uns der Betroffene eine Einwilligung erteilt hat.

4. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite oder per E-Mail

Unsere Internetseite enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Verein sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person oder zur Anbahnung und Abwicklung von Vertragsbeziehungen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

5. Aktualisierung/Löschung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen, indem Sie uns eine E-Mail an unten genannte E-Mail-Adresse schicken. Ebenso haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen oder zu beschränken.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn die Speicherung für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Verpflichtung zur weiteren Speicherung verpflichtet oder aufgrund gesetzlicher Ermächtigung zur weiteren Speicherung berechtigt. Der Widerruf verhindert alsdann die Verarbeitung zu anderen Zwecken. Für die Speicherung /Aufbewahrung ist insbesondere § 257 HGB zu beachten, der z.B. für Handelsbücher, Jahresabschlüsse, Buchungsbelege und ähnliches eine Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren vorsieht. Gemäß § 147 AO gilt für Buchungsbelege und steuerrelevante Unterlagen eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren.

6. Die Verwendung von Fotos auf unsere Webseite

Das Recht am eigenen Bild ist Teil des Persönlichkeitsrechts und wird im § 22 des KunstUrhG geregelt. Eine Einwilligung zur Veröffentlichung und Verbreitung des Bildnisses wird erforderlich, sobald die abgebildete Person anhand ihrer äußeren Erscheinung identifizierbar ist. Grundsätzlich kann die Zustimmung zur Aufnahme und Veröffentlichung eines Bildes sowohl mündlich [teilweise mündlich bis zum 24.05.2018] als auch schriftlich erteilt werden. Dem Harzer Sportverein e.V Abteilung Kampfsport und Fitness liegen überwiegend handschriftlich [ab 25.05.2018 ausschließlich schriftlich] niedergelegte Einwilligungserklärungen der auf unseren Webseiten veröffentlichen Personen vor. Der teilweise oder vollständige Widerruf der Einverständniserklärung ist in schriftlicher Form jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. Zugleich ist ein Widerruf ohne Angabe von Gründen möglich.

7. Rechte der betroffenen Personen

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. In gleicher Weise hat die betroffene Person das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, sowie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu über die unten angefügten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ist jederzeit möglich.

8. Der Verantwortliche bzw. Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an:

  • Ingo Grieser
  • Abteilungsleiter/Trainer SaCO
  • Große Dammstraße 65
  • 38855 Wernigerode
  • Telefon: 01633927217
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand der Datenschutzerklärung: 24.05.2018

Joomla templates by a4joomla